Schwarzer Hintergrund mit links „CityApotheke“, rechts „SternApotheke“ und mittig ein stilisiertes abstraktes Emblem. Darunter steht in kleinerer Schrift „von Jens Süssmann“.

Kompressionstrümpfe - City Apotheke

Venengesundheit nach Maß

Was sind Kompressionsstrümpfe?

Stützstrümpfe werden präventiv eingesetzt. Sie gelten nicht als medizinisches Hilfsmittel. Zudem haben sie oft die gleiche Druckverteilung über das ganze Bein.
Medizinische Kompressionsstrümpfe müssen definierte und kontrollierte Qualitätskriterien erfüllen. Sie werden zur Behandlung von Krampfadern, Beinvenenthrombosen und Lymphödemen eingesetzt. Immer häufiger werden sie für Sport oder zur Prophylaxe nachgefragt.
Thromboseprophylaxe-Strümpfe werden z.B. bei bettlägerigen oder frisch operierten Patienten angezogen, um die Entstehung einer Thrombose zu verhindern.

Der Text „Gesund Strumpfen in EGERTINA“ ist über ein orangefarbenes Rundstrickmuster gelegt. Ein orangefarbener Stoff scheint um den Text gewickelt zu sein.

Kompressionstrümpfe von EGERTINA – made in Germany

Die Firma EGERTINA GmbH ist Ihr Hersteller für medizinische Kompressionserzeugnisse, zur Unterstützung der Kompressionstherapie bei Venenerkrankungen und bei Erkrankungen des Lymphgefäßsystems. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Programm an Schenkelstrümpfen, Kniestrümpfen, Hosen und Armstrümpfen in den unterschiedlichsten Qualitäten und Kompressionsklassen.

100% Maßanfertigung auf Rezept

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten immer, wenn eine medizinische Indikation vorliegt und ein Arzt ein Rezept ausstellt. Die Leistung ist in der Produktgruppe 17 (Kompressionstherapie) des Hilfsmittelverzeichnisses der gesetzlichen Krankenkassen beschrieben. Die Höhe des Eigenanteils ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig. Die häufigsten medizinischen Indikationen sind:

  • Varikose
  • venöse Insuffizienz
  • Beinvenenthrombose
  • Thrombophlebitis
  • Alle möglichen Ödeme wie zum Beispiel Lymphödeme 

Natürlich gibt es jede Menge Sonderfälle, wie zum Beispiel in der Schwangerschaft. Eine Frauenärztin, die bei einer Patientin eine hohe Anfälligkeit für Krampfadern oder eine Thrombose erkennt, kann Kompressionsstrümpfe verschreiben. Bei anderen Krankheiten wie der arteriellen Verschlusskrankheit, der dekompensierte Herzinsuffizienz oder einer septischen Phlebitis, dürfen auf keinen Fall Kompressionsstrümpfe verschrieben werden, da dies zu einer Verschlimmerung führt. Ob Sie Kompressionsstrümpfe benötigen oder nicht, kann nur durch einen Besuch beim Arzt endgültig geklärt werden.

Welche Ärzte verschreiben Kompressionsstrümpfe?

Jeder normale Arzt kann Kompressionsstrümpfe verschreiben, wenn eine medizinische Notwendigkeit vorliegt. Neben den Allgemeinmedizinern sind Frauenärzte, Phlebologen, Sportmediziner und Venenchirurgen, besonders oft mit Patienten konfrontiert, die Kompressionsstrümpfe benötigen.

Vom Rezept zum Kompressionsstrumpf

Vereinbaren Sie einen Termin zum Anmessen in der City Apotheke Neu-Isenburg

Ihr Arzt kann Ihnen aufgrund eines Venenleidens Kompressionsstrümpfe verordnet?

Spätestens jetzt sollten Sie in Ihrer City Apotheke Neu-Isenburg einen Termin vereinbaren. Wir freuen sich auf Ihren Besuch!

Damit Ihre Stützstrümpfe perfekt sitzen, messen wir Ihre Strümpfe individuell an. Für die Beratung und Messung benötigen wir etwas Zeit, darum bitten wir Sie mit uns einen Termin zu vereinbaren. Tipp: Vereinbaren Sie einenko am Morgen, denn da sind Ihre Beine noch dünner.

Nach der Messung zeigt Ihnen unsere Fachberaterin die verschiedenen Strumpfqualitäten und trifft mit Ihnen zusammen eine Farbauswahl.

Je nachdem, welches Beinmaß bei Ihnen gemessen wurde, passen Ihnen Kompressionstrümpfe in einer Seriengröße oder Ihre Strümpfe sind eine individuelle Maßanfertigung. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihre optimalen Strümpfe.

Bei einer Verordnung auf Kassenrezept zahlen Sie pro Strumpfhose oder Strumpfpaar maximal 10 Euro gesetzliche Zuzahlung bei Ware in der Standardqualität.

Wissenswertes über Venen

Mit diesen Tipps halten Sie Ihre Beine in Schwung:

    • Bewegen Sie sich viel. Bauen Sie verschiedene körperliche Aktivitäten in Ihren Alltag ein. Nehmen Sie z.B. die Treppe, anstatt den Lift.
    • Vermeiden Sie langes Stehen oder Sitzen.
    • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (am besten in Form von Wasser oder ungesüßtem Tee).
    • Vermeiden Sie starke Hitze durch Sauna, heisse Bäder, heisse Duschen und Sonnenbaden. Machen Sie stattdessen Warm-Kalt-Wechselduschen. Das kurbelt Ihren Kreislauf an.
    • Schränken Sie Ihren Rauch- und Alkoholkonsum ein.

praktische Tipps für den Umgang mit Kompressionsstümpfen

Mit diesen Tipps halten Sie Ihre Beine in Schwung:

    • Achten Sie beim Kauf auf die passende Strickart, insbesondere bei Lymphödemen oder Lipödemen.
    • Messen Sie Ihre Beine am besten morgens, wenn sie noch nicht geschwollen sind.
    • Stellen Sie sicher, dass die Strümpfe gut passen und nicht rutschen oder einschneiden.
    • Waschen Sie die Strümpfe vor dem ersten Tragen, um die richtige Dehnbarkeit sicherzustellen.
    • Wechseln Sie die Strümpfe täglich und waschen Sie sie regelmäßig.
    • Befolgen Sie die Waschhinweise des Herstellers und vermeiden Sie Vollwaschmittel und Weichspüler.
    • Ziehen Sie die Strümpfe so früh wie möglich an, um Hautirritationen zu vermeiden.
    • Im Sommer sind Kompressionsstrümpfe besonders wichtig und können auch angefeuchtet werden, um für Kühlung zu sorgen.
    • Nutzen Sie Handschuhe oder Hilfsmittel, um die Strümpfe schonend anzuziehen.
    • Pflegen Sie Ihre Haut regelmäßig mit feuchtigkeitsspendender Creme, insbesondere im Winter.
    • Halten Sie Ihre Füße und Hände sorgfältig gepflegt, um Beschädigungen der Strümpfe zu vermeiden.

Für Mobilität bis ins hohe Alter! - Ihre Ansprechpartnerin rund um Kompressionstherapie

Sabine Herrnleben

PTA

“Gesundheit ist das höchste Gut”

Sichern Sie sich mit Ihrem Kundenkartenantrag einen 10,- € -Einkaufsgutschein in der City Apotheke Neu-Isenburg
Sichern Sie sich mit Ihrem Kundenkartenantrag einen 10,- € -Einkaufsgutschein in der Stern Apotheke Bischofsheim

Wir freuen uns auf Sie!

Sichern Sie sich mit Ihrem Kundenkartenantrag einen 10,- € -Einkaufsgutschein in der City Apotheke Neu-Isenburg

Sichern Sie sich mit Ihrem Kundenkartenantrag einen 10,- € -Einkaufsgutschein in der Stern Apotheke Bischofsheim

Nach oben scrollen